Lachgasbehandlung – Schmerzfrei für Angstpatienten und Kinder

Angstpatienten fällt der Gang zum Zahnarzt besonders schwer. Mit einer Zahnbehandlung unter Lachgas-Betäubung möchten wir Ihnen den Weg erleichtern. Es ist die sicherste und risikoärmste Möglichkeit einer zahnärztlichen Sedierung.

Im Gegensatz zu einer Vollnarkose bleibt Ihr Wohlbefinden erhalten. Bei Erhalt von Bewusstsein und Körperreflexen werden Sie in einen Dämmerzustand mit relativer Schmerzfreiheit versetzt.

Ein Zustand, der besonders bei Zahnarztangst, Behandlung von Kindern, Würgereiz oder Angst vor der Spritze seine positive Wirkung entfaltet.

Im Gegensatz zu einer Vollnarkose wird das Lachgas sofort im Körper abgebaut und ermöglicht den Erhalt des körperlichen Wohlbefindens nach Ende der Behandlung.

Scheuen Sie sich nicht, uns auf diese Behandlungsalternative anzusprechen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.