Hochmodernes Röntgen mit minimaler Strahlenbelastung

Minimale Strahlenbelastung, hoher Patientenkomfort und optimales diagnostisches Ergebnis. Auf diese Kernpunkte lassen sich die Vorteile unseres modernen digitalen Röntgensystems reduzieren.

Besonders hervorzuheben sind die neuen diagnostischen Möglichkeiten des DVT-Röntgengerätes zur digitalen Erstellung von 3D-Aufnahmen. Sie erlauben uns gerade bei chirurgischen Eingriffen und in der Implantologie eine optimale Behandlungsplanung bei niedriger Strahlendosis.

Die 3D-Bilddiagnostik erfordert zusätzliche Fortbildungsmaßnahmen und ist derzeit erst in wenigen Zahnarztpraxen verfügbar.